Markt-News Alles Wichtige von den Agrarmärkten

Märkte am Morgen

Talfahrt der Preise hält an

Weizen, Mais und Raps zeigen sowohl in Chicago als auch in Paris erneut rote Zahlen. Raps ist wieder mit deutlichen Verlusten dabei. Sojabohne und Schrot können dagegen zulegen. Sojaöl bleibt ebenfalls schwächer gestimmt. Rohöl tendiert nahezu unverändert.

von Dagmar Hofnagel
Dienstag 16. Juli 2013
Märkte am Morgen

Gewinnmitnahmen zum Wochenende

Verluste kennzeichneten die Stimmung vor dem Wochenende sowohl in Chicago als auch in Paris. In den USA konnte sich der Weizen noch besser halten als Mais und der Sojakomplex. In Paris verlor besonders deutlich noch einmal der Raps.

von Dagmar Hofnagel
Montag 15. Juli 2013
Getreidetransit

Ukraine rudert zurück

Russisches Getreide kann ungehindert über die ukrainischen Schwarzmeerhäfen verschifft werden. Ein Verbot gibt es zurzeit nicht.

von Dagmar Behme
Freitag 12. Juli 2013
Märka GmbH

Gegendarstellung

In der agrarzeitung | online war vom 5. Juli 2013 bis zum 8. Juli 2013 mittags unter der Rubrik "Märkte" in dem Bericht unter der Überschrift "Lösungen für Roggen in Sicht" eine unrichtige Behauptung über die Märka GmbH enthalten.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 12. Juli 2013
Märkte am Morgen

Raps verliert kräftig

Neue USDA-Zahlen haben den Markt wenig bewegt. Dass China Weizen kauft und die Anschlussversorgung von Mais und Soja knapp ist, war auch schon vorher Thema. Die Kurse in Paris und Chicago konnten noch etwas zulegen - mit Ausnahme der Rapsnotierung, die in den Keller rutschte.

von Dagmar Behme
Freitag 12. Juli 2013
Globaler Sojamarkt

Warten auf die US-Ernte

Am internationalen Sojamarkt bietet der Monatsbericht aus Washington wenig Orientierung. Ernteprognosen für die USA sind sehr vage.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 11. Juli 2013
USDA-Schätzung

Mais macht sich weiter rar

Etwas niedriger als vor einem Monat ist die Erwartung zur Maisernte der USA. Unverändert hoch sind die Ertragsaussichten. Vorerst ist Mais jedoch sehr knapp.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 11. Juli 2013
Märkte am Mittag

Blick auf neue USDA-Zahlen

Im Vorfeld des neuen USDA-Reports fehlen am Kassamarkt die Anregungen. Solange der Getreidedrusch nicht richtig losgeht, warten Marktteilnehmer ab.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 11. Juli 2013
Märkte am Morgen

Chinas Weizenkäufe stützen Kurse

Die Weizenpreise entwickeln sich auseinander. Während Paris pausiert, beflügeln chinesische Käufe den Kurs in Chicago. Mais legt auf dem vorderen Termin zu, Soja tendiert uneinheitlich. Marktteilnehmer warten auf den USDA-Report heute Abend. Raps zieht weiter an.

von Dagmar Behme
Donnerstag 11. Juli 2013
Märkte am Morgen

Weizen und Raps bewegen sich in Paris

Dank fester Vorgaben aus Übersee bringen es Weizen, Mais und Raps an der Matif zu Kursgewinnen. Weizen profitiert von etwas skeptischeren Einschätzungen der globalen Ernten. Sojaschrot bleibt äußerst fest. Rohöl legt leicht zu. 

von Daphne Huber
Mittwoch 10. Juli 2013
Knappes Angebot

Preisanstieg bei EU-Schweinen erwartet

Die neue Schlachtwoche beginnt am europäischen Schlachtschweinemarkt uneinheitlich. Von einem leichten Preisanstieg über Seitwärtsbewegung bis zum Preisrückgang ist alles dabei.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 09. Juli 2013