Markt-News Alles Wichtige von den Agrarmärkten

Märkte am Morgen

Kräftige Verluste am Rohölmarkt

Weizen legt an der Matif und in Chicago zu. Mais und der Sojakomplex notieren ebenfalls fester. Raps schließt durchwachsen. Rohöl und viele andere Rohstoffe stehen unter massivem Preisdruck. Die Vorgaben aus Chicago sind heute Morgen etwas schwächer. 

von Daphne Huber
Montag 15. April 2013
Marktsensor

Wenig Weizen im Nordosten

Die Vorräte an Winterweizen werden immer enger. Die Bestände auf den Feldern sind in überwiegend guter Verfassung.

von Stefanie Pionke
Freitag 12. April 2013
Braugerste

Kommt verspätet in den Boden

Die Aussaat der Sommerung läuft in Deutschlands jetzt auf Hochtouren. Regional ist der erreichte Stand unterschiedlich.

von Redaktion agrarzeitung
Freitag 12. April 2013
Erholung

USDA in Europa erwartet gute Ernte

Erzeuger in der EU-27 werden eine ansehnliche Menge an Getreide erzeugen. Das erwarten die europäischen USDA-Auslandsdienste in ihrer ersten Prognose für 2013/14.

von Stefanie Pionke
Donnerstag 11. April 2013
Märkte am Morgen

Weizen gibt mit USDA-Zahlen nach

Die Börsenreaktionen auf die neuen USDA-Schätzungen bleiben überschaubar. Beim Chicagoer Weizen schlagen höhere globale Endbestände negativ zu Buche. In Paris notierte neuerntiger Weizen etwas schwächer. Raps und Rohöl schließen durchwachsen. 

von Daphne Huber
Donnerstag 11. April 2013
Impulslos

USDA-Sojaprognose bietet kaum Neues

Der April-Report des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums bringt für den Sojamarkt kaum Änderungen. Die südamerikanischen Bohnenernten werden in gleicher Höhe wie im Vormonat ausgewiesen.

von Daphne Huber
Mittwoch 10. April 2013
Aufwärtskorrektur

USDA entspannt Weizenbilanz

Um 4 Mio. t erhöht das US-Agrarministerium seine Prognose für die weltweiten Endbestände 2012/13. Die Börsen geben in einer ersten Reaktion nach.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 10. April 2013
Ägypten

USDA senkt Importprognose

Um Devisen zu sparen, führt das nordafrikanische Land weniger Weizen ein. Das Ziel der Regierung für Aufkäufe am Binnenmarkt erscheint unrealistisch.

von Stefanie Pionke
Mittwoch 10. April 2013
Märkte am Morgen

Technische Kursgewinne vor USDA-Report

Die Matif zeigt sich nur bei Raps für festere Vorgaben aus Übersee empfänglich. In Chicago verhelfen Shortabdeckungen Mais und Sojabohnen zu Kursgewinnen. Die Weizenkurse gaben etwas nach. Rohöl setzte die Erholungsphase fort. 

von Daphne Huber
Mittwoch 10. April 2013