-- , Chart: H. Jürgen Kiefer GmbH
Chart_CBoT_Mais

Der Maismarkt hat sich in Chicago zum wiederholten Male als unfähig erwiesen, die 200-Tagelinie (träge blaue Linie im Chart) nachhaltig zu durchstoßen. Die Gegenangriffe waren bisher stark genug, den Kurs für die Mais-Futures immer wieder unter dieses Niveau zu drücken.

Damit hat sich am Rahmenbild des Maismarktes nichts verändert. Nach wie vor bewegt er sich auf etwas höherem Niveau seitwärts. Nach oben hin begrenzt die 200-Tagelinie, die knapp unter der Marke von 390 cts/Bushel (bu) liegt, und nach unten hin stützt das Niveau von circa 375 cts/bu.

Der rasche Aussaatfortschritt in den USA hat die Preise für Mais unter Druck gesetzt. Bislang hält die Marke von 375 cts/bu, allerdings ist sie akut gefährdet, durchbrochen zu werden. Sollte dies geschehen, müssen wir uns mit weiter fallenden Kursen anfreunden. Ein Preisverfall auf 370 cts/bu wäre dann mehr als wahrscheinlich.

--


Robert Theis, H. Jürgen Kiefer GmbH
stats