--
Ganzseitiges Foto.pdf
Die letzten beiden Tageskerzen nähren die Hoffnung auf eine temporäre Erholung im Bereich der psychologisch wichtigen 4 US-$-Marke. Eine Rückkehr darüber könnte zu Anschlusskäufen bis 410 US-Cent führen. In der verkürzten Handelswoche schaffte CBoT Weizen aber nur ein bescheidenes Wochenhoch bei 406 US-Cent. Anschlusskäufe blieben aus und so verbleibt am Ende nur ein mageres Plus von 0,8 Prozent.

Abwärtstrend weiter intakt


Nach dieser unbedeutenden technischen Erholung hat sich die Lage für CBoT Weizen nicht verbessert. Das letzte Tief ist nicht in Stein gemeißelt, denn der Abwärtstrend ist immer noch intakt. Ein erneuter Kursrutsch unter 400 US-Cent kann durchaus zu einem neuen Jahrestief führen.

Erst ein Anstieg über 410 US-Cent verschafft den Bullen etwas Motivation, aktiver zu werden. Eine Fortsetzung der Erholung bis auf 425 US-Cent  wäre dann möglich.


--
Martin Löber, Kaack Terminhandel. Umfangreiche Chartanalysen zu den Weizen-, Mais-, Raps- und Sojamärkten finden Sie auf der Homepage.


stats