Märkte am Morgen: Ölsaaten

Festeres Rohöl hilft dem Raps

Sojakomplex: Mit überschaubaren Notizgewinnen von bis zu 4 Cent/bushel kann die Sojabohne an die freundlichere Vortags-Tendenz anknüpfen. Der November schließt mit 8,88 US-$/bushel. Gutes Wetter für die US-Sojabohnenernte in den nächsten Tagen und gute Erträge begrenzten das Potenzial nach oben. Die in der laufenden Ernte um 2 Prozent angehobene Bonitierung der US-Sojabohnenbestände gilt als Indiz für ausgezeichnete Sojabohnenerträge. Dies könnte sich in einer höheren Ertragsschätzung im WASDE-Report am Freitag niederschlagen.
 
In Brasilien haben die Farmer umfangreiche Verkäufe für die kommende Sojabohnenernte getätigt. Im Vorfeld haben sie bereits 37 Prozent der Ernte verkauft – so viel, wie selten. Begünstigt werden die frühen Aktivitäten von einer schwachen brasilianischen Währung gegenüber dem US-Dollar.
 
Raps: Die Kurse bewegten sich an der Matif erneut ein Stück nach oben. Der November legte 2,50 €/t zu und schloss knapp unter 376 €/t. Die höheren Matif-Notierungen konnten an den Kassamärkten bisher noch keine größeren Rapspartien mobilisieren. Allerdings das Angebot etwas zugenommen.
 
Auch in Winnipeg zogen die Canola-Notierungen mit einem Plus von bis zu 4,30 Can-$/t nach den verhaltenen Vortagen wieder an. Der schleppende Ernteverlauf stützte. In Alberta standen Schätzungen zufolge zum Wochenanfang noch 50 Prozent der Canola-Flächen auf dem Halm.
 
Rohöl: Die Rohölpreise zogen weiter an. Brent legte 2,67 $ je Barrel zu und notierte  knapp unterhalb von 52 US-$/Barrel. WTI gewann ebenfalls. Die internationale Energieagentur IEA rechnet für 2016 mit deutlichen Produktionseinschränkungen bei den Ländern außerhalb des Opec-Kartells und hat zudem den größten Investitionsrückgang aller Zeiten beobachtet.
 
Im Gegensatz dazu geht die US-amerikanische Energiebehörde IEA für 2015 und 2016 noch mit einer etwas höheren US Ölproduktion aus, als zuletzt geschätzt. Der Rückgang der Investitionen sei kleiner als erwartet und bleibe ohne großen Einfluss auf die US-Schieferölproduktion, schreibt die US-Behörde. (St) 
stats