Absatzförderung

Finanzspritze für Milch

Milch- und Fleischerzeugnisse aus Deutschland erhalten eine EU-Finanzspritze für die Absatzförderung. Die EU-Kommission hat zwei Programme der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) und der Qualität und Sicherheit GmbH (QS) mit insgesamt jeweils etwa 750.000 € bezuschusst. 

Insgesamt bewilligte Brüssel 20 Programme aus zwölf EU-Mitgliedstaaten mit einem Gesamthaushalt von 46,5 Mio. €. Davon werden die Hälfte von der EU beigesteuert. Die ausgewählten Programme betreffen verschiedene Produktkategorien, wie hochwertige Erzeugnisse aus ökologischem Anbau, frisches Obst und Gemüse, Wein, Milch und Milcherzeugnisse, Blumen, verarbeitetes Obst und Gemüse, Verarbeitungserzeugnisse aus Getreide und Reis, Kennzeichnung von Eiern sowie Kombinationen verschiedener Produktkategorien. 

Es handelt sich um folgende Drittländer
und Regionen wie Nordamerika, Russland, China, den Nahen Osten, Südostasien, Indien,
Lateinamerika, Norwegen, Aserbaidschan, Belarus und die Türkei. (da)
stats