Milchmarkt

Fonterra-Index erneut schwächer

Um satte 7,9 Prozent gegenüber der Bieterrunde Anfang des Monats ist der Global Dairy Trade Index (GDT-Index) bei der Online-Auktion gefallen. Das teilte die Internet-Plattform, die von der neuseeländischen Molkereigenossenschaft Fonterra betrieben wird, am späten Dienstag mit. Auf der Auktion wurde quer über alle Produkte ein Durchschnittspreis von 2.345 US-$/t erzielt. Der GDT-Index bündelt die Preisentwicklung von Standardprodukten wie Magermilch- und Vollmilchpulver, Butter oder Käse, die auf der Aktion handelbar sind.

Damit meldet Global Dairy Trade den dritten Preisrückgang in Folge. In den vier Auktionen Mitte August bis Anfang Oktober war der Index noch gestiegen. Besonders deutlich gaben die Preise für Magermilchpulver, Vollmilchpulver und getrocknetes Milchfett nach, die zwischen 5,9 und 11 Prozent gegenüber der vorangegangenen Auktion verloren. Vergleichsweise moderat fiel der Rückgang für Buttermilchpulver mit 1 Prozent aus. (pio)
stats