Frankreich besorgt

Kairo fehlt Geld für Weizenkäufe

Alle Exportländer dabei
Ägypten spielt als Absatzmarkt für Weizen traditionell eine wichtige Rolle. Üblicherweise verkauft Russland die größten Mengen dorthin, gefolgt von der Ukraine. In Jahren, in denen die Schwarzmeerregion wegen schwacher Ernten weniger liefern kann, kommen auch die USA, Australien und Argentinien umfangreicher zum Zuge. In der EU hat Frankreich traditionell die größte Bedeutung. Kleinere Mengen steuert Rumänien bei.
Unübersichtlich sind die Informationen zu den ägyptischen Weizenimporten in der Saison 2013/14. Das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA rechnet damit, dass es rund 8,5 Mio. t werden - nach 8 Mio. t in der aktuellen Saison. Beide Mengen wären niedriger als in früheren Jahren, als Ägypten als weltweitgrößter Weltmarktkäufer jährlich 10 bis 12 Mio. t Weizen kaufte.

Im Land selber spricht das Agrarministerium in Kairo von geringerem Weizenbedarf, weil die ägyptische Erzeugung ansteigen soll. Das französische Agraramt France Agri Mer macht jedoch eher finanzielle Schwierigkeiten für nachlassende Importe verantwortlich. Ägypten subventioniert traditionell die Weizenkäufe aus dem Staatshaushalt, der jedoch zunehmend defizitär ist. Eine Anfrage beim Internationalen Währungsfonds IWF für einen neuen Kredit ist noch nicht positiv beschieden. France AgriMer weist darauf hin, das bereits in der laufenden Saison 2012/13 die staatliche Einkaufsagentur GASC in Kairo wesentlich weniger Weizenimporte verbucht als im Jahr zuvor.

Die Franzosen berichten, dass Russland in dieser Situation versucht, sich den ägyptischen Absatzmarkt langfristig zu sichern. Es will an einem staatlich geförderten Projekt teilnehmen, im Land insgesamt 150 Getreidesilos zu bauen. Am Bau von acht Silos würde sich Moskau laut France AgriMer finanziell beteiligen. Dort könnte bevorzugt russischer Weizen eingelagert werden, der entweder für den ägyptischen Markt oder für Weiterexporte in andere afrikanische Länder sowie den Nahen Osten vorgesehen wäre. (db)
stats