England und Wales

Kleinste Rapsfläche seit Jahren


Insgesamt haben Landwirte in England und Wales zum Stichtag 1. Dezember 2015 Winterweizen, Winterraps, Wintergerste und Hafer auf einer Fläche von 2,66 Mio. ha ausgesät. Das hat der Branchenverband AHDB in einer Umfrage unter rund 2.500 Landwirten ermittelt. Demnach fällt die Fläche mit Wintersaaten um 100.000 ha kleiner aus als in der Umfrage von Dezember 2014; im Vergleich zu Dezember 2013 schlägt ein Rückgang um 300.000 ha zu Buche.

Besonders augenfällig ist die Entwicklung bei Raps, die AHDB für England erfragt hat. Laut Befragung soll die Fläche auf 548.000 ha zurückgehen nach 605.000 ha im Vorjahr. Noch kleiner war das Areal mit Winterraps nur 2009, als die Fläche 493.000 ha betrug.

Bei Winterweizen fällt der Rückgang gering aus: Hier ermittelte der AHDB eine Winteraussaat auf 1,66 Mio. ha, nach 1,69 Mio. ha im Vorjahr. Die Fläche mit Wintergerste erreicht 376.000 ha und bleibt damit um 2 Prozent hinter dem Vorjahreswert zurück. (pio)
stats