Schlachtschweine

Kühles Wetter drückt die Preise

Während sich die Ackerbauern über die Niederschläge der vergangenen Tage freuen, blicken Schweinehalter sorgenvoll in den Himmel. Das kühle und nasse Wetter hat zu einem Preissturz auf dem Schweinemarkt geführt. In dieser Woche wurde der bis zum nächsten Mittwoch geltende VEZG-Preis für Schlachtschweine um 9 Cent auf 1,40 €/kg Schlachtgewicht gesenkt. Wegen der schleppenden Nachfrage für Grillartikel haben viele Schlachtunternehmen schon in Tagen zuvor nicht die von der VEZG geforderten Preise bezahlt, sondern Hauspreise veröffentlicht. Weil der Absatz stockt, haben Schlachtbetriebe ihre Verarbeitung herunter gefahren. Das noch immer sehr große Angebot lässt sich so nur schwer unterbringen. (SB)
stats