Märkte am Morgen

Mais in Chicago zieht weiter an


Weizen: Während der Sitzung in Chicago konnte der Weizen mittags einen leichten Aufschwung erleben. Bis Abends löste dieser sich allerdings wieder auf, und der Future hatte den schwächsten Schlusskurs seit Ende September. Der Handel wurde nach einer gewissen Unruhe am Morgen später als ruhig beschrieben.
In Paris schloss der Weizen positiv. Die Gewinne lagen bei bis zu 2,00 €/t im September 2015.

Mais: Wie in der vergangenen Woche erwartet, lösten gestern Short- Abdeckungen eine weitere Befestigung des Marktes in Chicago zu Beginn der Woche aus. Fast 50.000 Open Interests unterstützten diese Vermutung. Der Erntefortschritt wird bei etwa 83 Prozent gesehen. Genauere Zahlen auch zum Export werden erst heute wegen des Feiertages gestern in den USA veröffentlicht. Aus der Ukraine ist von staatlicher Seite zu hören, dass das Vorhaben, 2,0 Mio. t Mais nach China zu verschiffen, bis Ende des Jahres zustande kommen sollte.
In Paris konnte sich der der Mais nicht auf eine einheitliche Haltung einigen. Die vorderen Monate sahen Gewinne. Ab November 2014 schloss er unverändert zum Vortag.

Sojakomplex: Die Sojabohne fand gestern solide Unterstützung von Spekulanten und schloss im positiven Bereich. Die Gewinne beim Mais und die Rede von gutem Export und guter Verarbeitung halfen ebenfalls. Das Dezemberschrot schloss leicht schwächer als am Vortag. Die restlichen Monate lagen über den Kursen des Vortages. Öl konnte ebenfalls gestärkt aus dem Tag gehen. Die Wetterbedingungen in den USA und Südamerika könnten sich wieder als negativer Einfluss auf die Kurse auswirken. Der Erntefortschritt in den Staaten wird bei etwa 92 Prozent gesehen.

Raps: Raps glich die Verluste des Vortages für alle Monate mehr als aus. Die Gewinne lagen bei bis zu 3,25 €/t im Mai 2014.

Rohöl: Gestern wurden die Ölpreise von den gescheiterten Gesprächen der fünf UN-Vetomächte und Deutschland mit dem Iran unterstützt. Heute Morgen drückt wieder die Aussicht auf weiter steigende Reserven in den USA. (dg)

stats