Fonterra-Auktion

Milchpreis im Aufwind

Zum dritten Mal in Folge ist der Global Dairy Trade (GDT) Preisindex auf der Internet-Handelsplattform des neuseeländischen Molkerei-Giganten Fonterra gestiegen. Um 1% gegenüber der vorangegangenen Auktion legte der Index zu, der die Preisentwicklung von Standardprodukten wie Magermilch- und Vollmilchpulver, Butter oder Käse abbildet. Im Durchschnitt erreichte der GDT-Index einen Preis von 2.758 US-$/t (rund 2.381 €/t).

Getrieben wurde die positive Entwicklung unter anderem von der Nachfrage nach Vollmilchpulver. Hier legte der durchschnittlich erzielte Preis um 3,8% gegenüber dem vorherigen Bieterverfahren auf durchschnittlich 2.402 US-$/t (rd. 2074 €/t) zu. Der Preis für Magermilchpulver stieg um 1%, der Butterpreis entwickelte sich seitwärts.

Die Versteigerungen für Milchprodukte auf der Internetplattform Global Dairy Trade finden zwei Mal im Monat statt. An der jüngsten Bieterrunde nahmen 169 Vertreter der internationalen Milchwirtschaft teil und handelten 31.326 t Molkereiprodukte. Neben dem Betreiber der Plattform, Fonterra, beteiligt sich unter anderem auch der dänische Molkereikonzern Arla an den Auktionsrunden. (pio)
stats