Die Regierung in Indonesien will die Beimischungsquote für Biodiesel erhöhen. Diese Bekanntmachung dürfte den Markt für Pflanzenöle beflügeln. Denn Indonesien gehört zu den großen Produzenten von Palmöl, die meiste Ware fließt in den Export.

Wenn nun ein Teil der Produktion im Inland verbleibt, könnte dies das Angebot am Weltmarkt verringern. Dort steigt die Produktion seit Jahren an. Allerdings kann seit geraumer Zeit die weltweite Nachfrage die Mehrproduktion beim Palmöl nicht mehr aufnehmen.

Die Notierungen für pflanzliche Öle stehen seit Monaten unter Druck. Der Absatz sowohl an die Lebensmittelindustrie als auch zum Biodieselsektor läuft schleppend. Hinzu kommen hohe Lagerbestände bei Raps- und Sojaöl, die die Preise bislang am Weltmarkt drückten. Die Entscheidung in Indonesien könnte den Rapspreis positiv beeinflussen. (az)
stats