Fonterra-Auktion

Preise steigen weiter

Zum fünften Mal in Folge steigt der Global Dairy Trade (GDT) Preisindex auf der Internet-Handelsplattform des neuseeländischen Molkerei-Giganten Fonterra. Um 10,1% gegenüber der vorangegangenen Auktion Anfang des Monats klettert der Index, der die Preisentwicklung von Standardprodukten wie Magermilch- und Vollmilchpulver, Butter oder Käse abbildet, nach oben. Im Durchschnitt erreichte der GDT-Index einen Preis von 3.366 US-$/t (rund 2.953 €/t).

Getrieben wurde die positive Entwicklung unter anderem von der festen Preisentwicklung bei Vollmilchpulver. Hier legte der durchschnittlich erzielte Preis um 13,7% gegenüber dem vorherigen Bieterverfahren zu. Der Preis für Magermilchpulver stieg um 5,7%. Verlangsamt hat sich der Preisanstieg bei Butter: War die Notierung in der vorangegangenen Auktion noch um 6,1% gestiegen, legte sie jetzt nur um 1,1% zu.

Die Versteigerungen für Milchprodukte auf der Internetplattform Global Dairy Trade finden zwei Mal im Monat statt. An der jüngsten Bieterrunde nahmen 167 Vertreter der internationalen Milchwirtschaft teil und handelten 22.957 t Molkereiprodukte. Neben dem Betreiber der Plattform, Fonterra, beteiligt sich unter anderem auch der dänische Molkereikonzern Arla an den Auktionsrunden. (pio)
stats