Märkte am Morgen

Raps macht wieder Boden gut

Sojakomplex: Der Sojakomplex schließt gestern uneinheitlich. Während Bohne und Schrot positive Tendenzen aufweisen, gibt Öl leicht nach. Damit bleibt die Seitwärtsbewegung des Sojakomplexes bestehen. Die Julibohne schließt 2,25 Cents höher mit 14,15 US $. Die Novemberbohne endet mit 12,29 $ 4,50 Cents höher. Heute Morgen stehen die Zeichen für die Bohne an der elektronischen Börse weiter auf grün.

Raps: In Paris konnte auch der Raps zumindest für die vorderen Monate wieder Boden gut machen. Ab November 2015 tendierte er neutral zum Vortag. Der August schloss mit 351,75 €. Auch Canola in Winnipeg konnte sich behaupten.

Rohöl: Gestern zeigten die Rohölpreise keine einheitliche Richtung. Amerikanische Herkünfte demonstrierten Stärke, während der Preis für europäisches Öl nachgab. Dennoch bleibt der Konflikt im Irak spürbar für die europäischen Offerten. Auch heute Morgen fehlen entscheidende Impulse. (dg) 
stats