Milchmarkt

Rohstoffwert macht Sprung nach oben

Nach Verlusten im Februar, März und April überrascht der Kieler Rohstoffwert Milch im Mai mit einem Anstieg von mehr als 3 Cent je Kilogramm Milch. Der aus den Marktpreisen für Butter und Magermilchpulver ermittelte Wert legte um 11,4 Prozent auf 33,2 ct/kg zu.

Ursache für den Preissprung sind vor allem die höheren Butterpreise, die um 11,8 Prozent auf 4.690 €/t zulegten, teilt das Informations- und Forschungszentrum für Ernährungswirtschaft Kiel mit, das den Rohstoffwert berechnet. Um 6,9 Prozent auf 1.809 €/t kg stiegen im Mai die mittleren Preise für Magermilchpulver. Gegenüber dem Mai 2016 liegt der derzeitige Kieler Rohstoffwert Milch um 63,5 Prozent höher. (SB)
stats