Braugerste

Trockenheit treibt Preise

Die Braugerstenpreise für die neue Ernte sind in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen. Die anhaltende Trockenheit im Osten und Norden Frankreichs ist der Auslöser für diese Entwicklung. Genossenschaften und Handel in Frankreich haben versucht ihre Short-Positionen zu decken und damit den Markt deutlich angeheizt. Die Marktteilnehmer sind verunsichert.

So sind die Kurse fob Mosel im Moment auf 230,00 €/t im Oktober gestiegen. Mitte Februar lagen sie noch bei 209,00€. Das bedeutet franko Oberrhein einen Kurs von aktuell 242,00 €/t. Etwas Geschäft gibt es hinter diesem Niveau offenbar auch. Im Februar lagen die Preise hier bei 223,00 €/t.

Dänemark und Großbritannien lehnen sich aus aktuellem Grund an dieses Niveau an. So werden fob Dänemark derzeit 215,00 €/t für Oktober genannt. Im Februar waren es noch 198,00 €/t. In Großbritannien gilt ein ähnliches Niveau. Es gibt Wetterkarten, die für Frankreich in den kommenden Tagen Regen voraussagen. (dg) 
stats