Am Schlachtschweinemarkt hat der Angebotsdruck nachgelassen. In der Konsequenz stehen sich Angebot und Nachfrage wieder ausgeglichen gegenüber. So beschreibt die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) die aktuelle Lage am Schweinemarkt. In der Folge bleibt der VEZG-Vereinigigungspreis für die Schlachtwoche von Donnerstag, den 7. April, bis einschließlich Mittwoch, den 13. April, stabil zur Vorwoche bei 1,28 €/kg Schlachtgewicht. (az)
stats