Argentinien

Regen für die Sojabohnen

Die jüngsten Regenfälle haben die Soja-Pflanzarbeiten in Argentinien angekurbelt.
IMAGO / Panthermedia
Die jüngsten Regenfälle haben die Soja-Pflanzarbeiten in Argentinien angekurbelt.

Die jüngsten Regenfälle haben die Pflanzarbeiten angekurbelt. Aber es gibt eine Verzögerung gegenüber der Saison 2021/22 und die Aussichten sind immer noch ungewiss.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats