Nach einer Rekordernte im vergangenen Jahr sind die Aussichten für den Weizenanbau in Australien in der kommenden Saison weniger gut.
IMAGO / fStop Images
Nach einer Rekordernte im vergangenen Jahr sind die Aussichten für den Weizenanbau in Australien in der kommenden Saison weniger gut.

Im Wirtschaftsjahr 2021/22 stehen der australischen Weizenproduktion zweistellige Verluste bevor. Nach einer Verschnaufpause für den dürregeplagten Kontinent soll es Abares zufolge wieder trockener werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats