Bayern

Weizen in der Warteschleife

Nach einer guten Weizenernte warten die bayerischen Händler auf Exportmöglichkeiten nach Italien.
imago images / blickwinkel
Nach einer guten Weizenernte warten die bayerischen Händler auf Exportmöglichkeiten nach Italien.

Eine überdurchschnittliche bayerische Weizenernte steht zur Vermarktung an. Allerdings sind die Eiweißgehalte niedriger als im Vorjahr. Die Hoffnungen im Exportgeschäft richten sich auf 2021.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats