Brasilianische Ernte

Conab setzt den Rotstift an

Brasilien steht vor einer Rekordernte von Sojabohnen, auch wenn es in Teilen des Landes zu trocken ist.
IMAGO / imagebroker
Brasilien steht vor einer Rekordernte von Sojabohnen, auch wenn es in Teilen des Landes zu trocken ist.

Trotz der ungünstigen Witterungsbedingungen im Süden Brasiliens rechnet die brasilianische Agrarbehörde weiter mit einer Rekordernte für Getreide und Ölfrüchte. Abstriche gegenüber der Dezember-Prognose sind aber unvermeidlich.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats