Brasilianische Ernte

Conab setzt den Rotstift an

Brasilien steht vor einer Rekordernte von Sojabohnen, auch wenn es in Teilen des Landes zu trocken ist.
IMAGO / imagebroker
Brasilien steht vor einer Rekordernte von Sojabohnen, auch wenn es in Teilen des Landes zu trocken ist.

Trotz der ungünstigen Witterungsbedingungen im Süden Brasiliens rechnet die brasilianische Agrarbehörde weiter mit einer Rekordernte für Getreide und Ölfrüchte. Abstriche gegenüber der Dezember-Prognose sind aber unvermeidlich.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats