Chartanalyse

CBoT Weizen klettert auf ein Zwei-Monatshoch


Nach einem verhaltenen Wochenstart verzeichnet der Weizenkurs in Chicago ein ordentliches Plus. Bei 450US-Cent ist Vorsicht geboten. Diese Marke kann stärkere Verkaufsattacken auslösen.

az

Chartanalyse CBoT Weizen

Zunächst startete CBoT Weizen unentschlossen bei 424US-Cent. Ab Mittwoch begann die Nachfrage jedoch anzusteigen. Die grüne Linie (20er SMA) wurde übersprungen und auch in den nächsten zwei Handelstagen ging es weiter aufwärts. Am Ende schloss der Kurs bei 441US-Cent und damit so hoch wie seit fast zwei Monaten nicht mehr.

Günstige Ausgangsposition für die Bullen

Die Erholungsbewegung seit dem Jahrestief Mitte Dezember bleibt intakt. Die Bullen haben sich in eine günstige Ausgangsposition manövriert. Nennenswerte Widerstände wie der 20er SMA und 50er EMA (blaue Linie) wurden überwunden und der Schluss erfolgt auf dem Wochenhoch. Somit kann auch in der nächsten Woche eine Fortsetzung der positiven Stimmung angenommen werden. Ab 450US-Cent ist dann aber wieder mit stärkeren Verkaufsattacken zu rechnen. Kann auch dieser Widerstand überstiegen werden, würde sich der monatelange Bärenmarkt möglicherweise seinem Ende nähern. Das nächste Ziel ist dann bei 465US-Cent zu finden.

az

André Schäfer, Kaack Terminhandel
Umfangreiche Chartanalysen zu den Weizen-, Mais-, Raps- und Sojamärkten.

stats