Chartanalyse

Raps mit leichtem Abwärtsdruck


Raps KW 6
KS Agrar
Raps KW 6

Dem Markt ist es nicht gelungen, den langfristigen Abwärtstrend zu durchbrechen. Nachdem der Kurs an dem Widerstand abgeprallt ist, konnte der Raps auch den kurzfristigen Aufwind nicht weiter verfolgen.

Chartanalyse Raps KW 6
Der Pariser Rapskurs hat den Aufwärtstrend nach unten durchbrochen und danach direkt die Unterstützung von 372 €/t unterschritten. In den letzten zwei Handelstagen konnte sich der Markt wieder über die Unterstützung retten. Der Kurs notiert damit aktuell wieder über 372 €/t.

Sollte diese Unterstützung halten, könnte der Markt erneut versuchen, den Widerstand des langfristigen Abwärtstrends zu durchbrechen. Sollte dies gelingen, läge der nächste Widerstand beim absoluten Hoch von 385 €/t. Sollte sich der Kurs nicht über der Unterstützung von 372 €/t halten können, läge der die nächste Unterstützung bei 368 €/t und danach bei 364 €/t.

Die beiden exponentiellen Durchschnittslinien des MACD haben sich in den letzten Tagen gekreuzt. Die schnelle Linie liegt aktuell unter der langsamen und signalisiert damit einen leichten Abwärtsdruck. Das Abwärtssignal ist aber aktuell kaum ausgeprägt, da die beiden exponentiell gleitenden Linien noch sehr nahe beieinanderliegen. Der RSI hat sich vom überkauften Bereich entfernt und ebenfalls leichte Kursrückgänge signalisiert.

Fazit: Aktuell steht der Kurs etwas unter Druck, bei Unterschreiten der Unterstützung erhöht sich der Druck deutlich.

az

Lars Kuchenbuch, Makler Futtergetreide und Ölsaaten

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats