Den Preisverfall am chinesischen Schweinemarkt, den auch die Schweinefleischexporteure in der Europäischen Union zu spüren bekommen, ist in erster Linie auf die wieder steigende Eigenproduktion zurückzuführen.
imago images / YAY Images
Den Preisverfall am chinesischen Schweinemarkt, den auch die Schweinefleischexporteure in der Europäischen Union zu spüren bekommen, ist in erster Linie auf die wieder steigende Eigenproduktion zurückzuführen.

Am chinesischen Schweinemarkt ist seit Jahresbeginn ein starker Preisverfall zu beobachten, der ab April auch den Ferkelmarkt erfasst hat. Die hohen Futterkosten werden zum Problem.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats