Ernte 2018

Notreife Gerste im Norden

Die Gerste in Ost-Westfalen hat genug Regen bekommen.
Foto. da
Die Gerste in Ost-Westfalen hat genug Regen bekommen.

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) stellt in seiner aktuellen Ernteschätzung eine enttäuschende Prognose: Er geht von einer Getreideernte in Höhe von 43,8 Mio. t aus. Das bereits unterdurchschnittliche Vorjahresergebnis von 45,5 Mio. t wird damit deutlich unterschritten.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats