Flächenschätzung

Ukraine baut mehr Winterweizen an

Das Land hat die Wintergetreide-Gesamtfläche um 1,3 Prozent zur Ernte 2018 ausgeweitet. Auf den Flächen steht mehr Winterweizen, aber weniger Gerste und Roggen als in den Vorjahren.

Landwirte in der Ukraine haben auf insgesamt fast 7,3 Mio. ha Wintergetreide zur Ernte 2018 ausgesät. Im Jahresvergleich sind das 1,3 Prozent mehr, berichtet der Nachrichtendienst AIZ und beruft sich auf Daten der nationalen Statistikbehörde. Dabei stieg die Anbaufläche von Winterweizen um 2,8 Prozent auf beinahe 6,3 Mio. ha, während die von Gerste und Roggen zurückging. Zugleich wurde das Anbauareal von Winterraps deutlich ausgeweitet, und zwar um 12,3 Prozent auf mehr als 1,0 Mio. ha.
stats