In Deutschland gaben die Preise für Jungullen leicht nach.
IMAGO / Martin Wagner
In Deutschland gaben die Preise für Jungullen leicht nach.

Am Schlachtrindermarkt in der Europäischen Union hat sich der Preisanstieg aus den Vorwochen zuletzt nicht mehr fortgesetzt; die Tiere wurden im Mittel der meldenden Mitgliedstaaten weitgehend unverändert abgerechnet.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats