picture-alliance / dpa | Gero Breloer

Die Schlachtrinderpreise in der EU haben sich zuletzt uneinheitlich entwickelt. Während Jungbullen und Färsen ihren Aufwärtstrend fortsetzten, stabilisierte sich die Notierung für Kühe.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats