Spürbar kräftiger als bei den Jungbullen zog in der EU die Nachfrage nach Schlachtkühen an.
imago images / Martin Wagner
Spürbar kräftiger als bei den Jungbullen zog in der EU die Nachfrage nach Schlachtkühen an.

Der Höhenflug der Notierungen für Jungbullen, Färsen und Kühe setzt sich zur Monatsmitte in der EU fort. Es gibt in den Mitgliedstaaten jedoch Unterschiede.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats