Am deutschen Schlachtschweinemarkt können die nach Ostern entstandenen Überhänge am Lebendmarkt nur langsam abgebaut werden.
IMAGO / blickwinkel
Am deutschen Schlachtschweinemarkt können die nach Ostern entstandenen Überhänge am Lebendmarkt nur langsam abgebaut werden.

Das Schlachtschweineangebot ist hierzulande nach Ostern weiter umfangreich. Die Schlachtbetriebe haben derzeit nur einen mäßigen Bedarf.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats