EU-Schlachtschweinemarkt

Hauspreise trüben das Bild

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich derzeit uneinheitlicher als noch in den Vorwochen. Von rückläufigen über unveränderte bis zu steigenden Notierungen ist alles dabei.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats