China drückt die EU-Schweinefleischexporte kräftig nach unten.
IMAGO / VCG
China drückt die EU-Schweinefleischexporte kräftig nach unten.

Die Exporteure in der Gemeinschaft haben im 1. Quartal 2022 deutlich weniger an Drittlandskunden verkauft. Schuld daran sind die wegbrechenden Geschäfte mit China.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats