Bild: ISN

Der europäische Schlachtschweinemarkt ist in der laufenden Schlachtwoche endlich von steigenden Notierungen in vielen EU-Mitgliedsländern geprägt. Hauspreise mehrerer großer deutscher Schlachtunternehmen trüben die Stimmung.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats