Bild: ISN

Die europäischen Schlachtschweinepreise setzen in der laufenden Schlachtwoche die eingeschlagene Richtung fort. Am internationalen Markt gibt es vereinzelt Sorgen vor einer Überhitzung des Marktes.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats