Die Rapsbestände entwickeln sich in Deutschland gut, während für die alte Ernte Rekordnotierungen verzeichnet werden.
da
Die Rapsbestände entwickeln sich in Deutschland gut, während für die alte Ernte Rekordnotierungen verzeichnet werden.

Raps und Weizen legen in Paris zum Wochenbeginn deutlich zu. Die Furcht vor Engpässen bleibt groß, sodass weitere Steigerungen nicht ausgeschlossen werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats