Getreidehandel

Schwarzmeer-Preise steigen weiter

Die Aussichten für die Getreideernte in Russland sind düster.
imago images / Panthermedia
Die Aussichten für die Getreideernte in Russland sind düster.

Analysten erwarten, dass Russlands Landwirte ihre Weizenbestände zurückhaltender auf den Markt bringen werden. Die Schere zwischen Export- und Binnenmarktpreise öffnet sich im Januar weiter.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats