Getreidemärkte

CBoT-Weizen auf Wochensicht 40 Prozent im Plus

Laut Marktbeobachter wird die Lage auf dem Weltmarkt für Weizen von Tag zu Tag unübersichtlicher.
IMAGO / ZUMA Wire Weizen USA
Laut Marktbeobachter wird die Lage auf dem Weltmarkt für Weizen von Tag zu Tag unübersichtlicher.

Die Ukraine lizenziert Agrarexporte. China befürchtet eine schlechte Weizenernte. Weizenexporte in Indien und Australien sind auf Rekordniveau. US-Mais schließt fester. Der Euro fällt weiter.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats