Getreidemärkte

Maismarkt fürchtet Handelskrieg

Foto: da

Der Regen in Europa und Russland sowie gute Aussaatfortschritte hält die Weizenkurse nicht davon ab, am Montag loszumarschieren. Zunehmende Spannungen zwischen USA und China belasten Mais schwer.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats