Getreidemärkte

Russlands schraubt Exportquote herunter

Russland senkt die Exportquote von Weizen.
Foto: IMAGO / SNA
Russland senkt die Exportquote von Weizen.

Händler rechnen mit weiterer Nachfrage aus Nahost. China steigert Mais-Produktion. Euro bleibt angeschlagen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats