Getreidemärkte

Weizen und Mais starten mit Verlusten

Foto: da

Gewinnmitnahmen und technische Verkäufe drücken Weizen tief ins Minus. In der EU geht Ertragsprognose für Weizen erneut zurück. Wetteraussichten wiegen schwerer auf Mais als Exporthoffnungen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats