Getreidemärkte

EU-Weizen im Iran gefragt

Die Nachfrage aus dem Iran stützt die Preise auf dem Weltmarkt.
Foto: Saatbau Linz
Die Nachfrage aus dem Iran stützt die Preise auf dem Weltmarkt.

Weizen bleibt trotz der Verluste vom Freitag im Wochenvergleich im Plus. Argentinien nimmt Mais-Exporte wieder auf. Der Euro rutscht unter die Mar

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats