Getreidemärkte

Getreidebörsen reagieren auf US-Exportdaten

An den US-Börsen sind die Weizen-Notierungen am Donnerstag erneut gesunken.
IMAGO / Panthermedia
An den US-Börsen sind die Weizen-Notierungen am Donnerstag erneut gesunken.

Neue Weizen-Prognosen für Argentinien weichen deutlich von der jüngsten Wasde-Schätzung ab. US-Exporte so langsam wie seit den 70er Jahren nicht mehr. Zinserwartungen stützen Euro.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats