Getreidemärkte

Hoffnung auf ukrainische Exporte belastet Weizen

Die Hoffnung auf ukrainische Getreideexporte belastet zu Wochenbeginn die Weizenkontrakte.
IMAGO / Steinach
Die Hoffnung auf ukrainische Getreideexporte belastet zu Wochenbeginn die Weizenkontrakte.

Putin wiederholt die Bereitschaft für einen Handelskorridor im Schwarzen Meer. Der Mais folgt dem schwachen Marktumfeld. Die Erholung des Euro hält an.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats