Getreidemärkte

Kälteeinbruch stützt US-Preise

Die kalten Temperaturen im südlichen Teil der amerikanischen Great Plains lassen die Sorgen um mögliche Winterschäden zunehmen.
IMAGO / Design Pics
Die kalten Temperaturen im südlichen Teil der amerikanischen Great Plains lassen die Sorgen um mögliche Winterschäden zunehmen.

Die Weizen- und Maisnotierungen haben sich vor dem Wochenende kaum bewegt. Der Euro steigt wieder über Marke von 1,20 US-$.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats