Getreidemärkte

Kaltfront in den USA stützt Sommerweizen

Der Sommerweizen im Norden der USA ist durch eine Kältewelle bedroht.
IMAGO / agefotostock
Der Sommerweizen im Norden der USA ist durch eine Kältewelle bedroht.

Abschläge im Maishandel belasten Winterweizen-Notierungen. Zustand der Felder in Frankreich verbessert sich. Euro erholt sich vom Preisknick am Freitag.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats