Getreidemärkte

Kriegsangst treibt Weizenpreise hoch

Die US-Warnung vor einer russischen Invasion in der Ukraine lässt die Weizennotierungen zuletzt steigen.
IMAGO / IlluPics
Die US-Warnung vor einer russischen Invasion in der Ukraine lässt die Weizennotierungen zuletzt steigen.

Die US-Warnung vor einer russischen Invasion in der Ukraine lässt die Weizennotierungen steigen. Die argentinischen Mais-Prognosen sind rückläufig. Zinserwartungen in den USA setzen den Euro unter Druck.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats