Getreidemärkte

Geringere Endbestände stützen Weizenkurse

USDA

Weizen-Endbestände sinken im neuen Wasde-Bericht. Russland diskutiert Einführung von Exportzöllen und Quoten auf Getreide. Brasilien kürzt Mais-Prognose. Euro bleibt weiter stark.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats