Getreidemärkte

Nervosität lässt Kassamarkt kalt

Für Futterweizen gibt es derzeit nur wenige Abgeber, was die Preise stabil hält.
imago images / Science Photo Library
Für Futterweizen gibt es derzeit nur wenige Abgeber, was die Preise stabil hält.

Mögliche wirtschaftliche Folgen des Corona-Virus bestimmen das Geschehen an den internationalen Märkten und sorgen für Verunsicherung. Der Kassamarkt in Deutschland erscheint abgekoppelt von diesen Entwicklungen. 

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats