Getreidemärkte

Russische Angriffe treiben Getreidepreise in die Höhe

Nach einem russischen Angriff steigen über der westukrainischen Stadt Lwiw Rauchwolken auf.
IMAGO / ZUMA Wire
Nach einem russischen Angriff steigen über der westukrainischen Stadt Lwiw Rauchwolken auf.

Weizen und Mais mit kräftigen Kursausschlägen zum Wochenstart. China gibt Niedrigzollkontingente für 2023 bekannt. Entspannung auf dem Mississippi. Zinspolitik gibt Euro-Richtung vor.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats